The Fountain of Fair Fortune


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  
Das Team


Teilen | 
 

 In den Gängen

Nach unten 
AutorNachricht
Ciaran Jaques Sentus Mitz
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 25
Ort : Ottery St. Catchpole

BeitragThema: In den Gängen   Do Aug 20, 2009 1:36 pm

Einstiegspost


Noch total verschlafen taumelte Ciaran durch die Gänge im Schloss. Wieso nur hatten die andern Jungs im Schlafsaal nicht leise sein können? Ciaran war ein Langschläfer und hätte gern bis 13 oder 14 Uhr geschlafen. Doch bei deren Lärm war das nicht drin gewesen.
Zuerst hatte CJ, wie er von seinen Freunden genannt wurde, versucht weiter zu schlafen, doch nun war er wach und da ging nichts mehr.
Dann hatte er sich fertig gemacht und hatte sich im Gemeinschaftsraum vor den Kamin gesetzt. Aber nur bis sein Magen anfing zu knurren.
Es hatte noch eine kleine Weile gedauert bis er sich aufgerafft hatte. Dann hatte er den Gemeinschaftsraum verlassen und war nun unterwegs in die große Halle.
Ab und zu traf er auf andere Schüler und Schülerinnen. Besonders die Erstklässler waren nervös und versuchten so viel wie möglich vom Schloß kennen zu lernen.
CJ mochte die Kleinen und so hatte er trotz der Müdigkeit kein Problem ihnen auch mal zu helfen.
Im Flur auf der zweiten Etage sah er dann ein kleines Mädchen, welches auch in der ersten Klasse sein mußte. Sie schien ein Problem zu haben, denn ihr Weinen war bis zur Treppe zu hören gewesen.
Sofort hatte CJ seine Route geändert und war zu der Kleinen hin gelaufen.
Da er es schöner fand wenn alle lachten machte Ciaran sich vor ihr erstmal zum Affen. Kaum das die Kleine wieder lächelte fragte er sie wie er helfen könne. Es stellte sich heraus das sie was im Flur verloren hatte, was sie von ihrer Oma bekommen hatte, und das fand sie nicht wieder.
Sofort zückte CJ seinen Zauberstab und holte den Gegenstand mit einem Accio zurück.
Überglücklich den Ring wieder zu haben fiel die Kleine CJ sogar um den Hals und gab ihm einen Kuss auf die Wange. Dann verschwand sie schnellstens.
Überrascht und glücklich lächelnd stand der Ravenclaw da und mußte sich erstmal wieder fangen. Mit einem Kuss hatte er nun wirklich nicht gerechnet.
"Wahnsinns Temperament!", murmelte er.
Nach oben Nach unten
Victoire Weasley
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 19.07.09

BeitragThema: Re: In den Gängen   Di Aug 25, 2009 4:53 pm

Einstiegspost

Es war schon eine ganze Weile seitdem Victoire das letzte Mal das Schoß für Hexereu und Zauberei betreten hatte. Ganze fünf Jahre wenn sie sich nicht irrte. In dieser Zeit hatte sie das Lernen jedoch keines wegs aufgegeben. Nein sie ging auf die Uni, und beschloss selbst später einmal Lehrerin zu werden. Eine etwas komische Entscheidung, aber irgendwie schien es Vic bis zu diesem Zeitpunkt recht Spaß zu machen. Doch nun musste sie ihr Jahr als Referendarin absolvieren und hatte sich für Hogwarts entschieden, welche sie auch genommen hatten. Was würde denn auch besser passen als ihre alte Schule, wo sie selbst alles gelernt hatte?
Auf der anderen Seite war sie sich natürlich auch relativ unsicher. Immerhin hatte sie bisher das alles nur aus der Schülerperspektive gesehen und erlebt, nun jedoch jetzt selbst vorne vor dem Pult zu stehen und einen Unterricht zu führen, war etwas ganz anderes und der Fehler irgendetwas falsch zu machen war bei der Blonden sehr groß. Nicht das sie an ihren Fähigkeiten zweifeln würde, doch irgendwie war etwas Unsicherheit da.
Nun wieder in Hogwarts zu sein, war einfach wunderbar. Wenigstens etwas vertrautes, auch wenn sie wieder schauen musste, wo nun was war und wie sie wo am schnellsten hinkommen würde. Fünf Jahre waren eben nun einmal fünf Jahre und Hogwarts war wohl sowieso ein Rätsel. Die junge Frau setzte sich nun langsam einen Fuß vor den Nächsten und bog in einen der Gänge ein. Ein wirkliches Ziel. Etwas weiter von sich entfernt sah sie einen älteren Schüler sowie auch eine jüngere Schülerin. Sie war noch recht klein und sah auch etwas unbeholfen aus, sodass sie auf eine Erstklässlerin tippte. Ein kurzes schmunzeln huschte über ihr Gesicht, als diese nun lächelnd wieder verschwand.
Nach oben Nach unten
Ciaran Jaques Sentus Mitz
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 25
Ort : Ottery St. Catchpole

BeitragThema: Re: In den Gängen   Di Sep 01, 2009 8:14 pm

pp.: Victoire

Noch immer war Ciaran ganz überrascht von der Reaktion der kleinen Erstklässlerin. Daher bemerkte er auch die junge Frau nicht sofort, die mittlerweile im Gang stand und ihn beobachtete.
Nach kurzem aber hatte er sich gefangen und wandte sich um um endlich zum Frühstück in die große Halle zu gehen.
CJ kam nur einen Schritt weit und bemerkte dann die Frau im Gang. War sie eine neue Lehrerin?
Zuerst blieb Ciaran stehen. Doch dann ging er zu ihr.
"Guten Morgen, Mam! Kann ich ihnen helfen? Suchen sie etwas oder wen? Sind sie eine neue Lehrerin oder so? Oder haben sie hier wen an der Schule den sie besuchen?", löcherte Ciaran die Frau neugierig.
Sicher, man fragte jemand Fremdes nicht einfach so aus, aber er wollte ihr ja helfen. Und seine Neugier konnte er einfach nicht zurück halten. So war er.
Gespannt, was diese Frau hier wollte, sah er sie an, wobei er sie ein wenig musterte. Die Frau war wirklich hübsch, aber zu alt für eine Schülerin. Daher hatte er sie auch nicht gefragt, ob sie hier zur Schule ging.
Das ein wenig Veelablut in ihr floss wußte CJ ja nicht. Aber er sprang da auch nicht so darauf an. Sie gefiel ihm nur besser als andere Mädchen oder Frauen. Das er schwul war schien aber auch bei Veelablut weiter durch zu kommen.
Ohne einen Funken von Verliebtheit aber mit einem schelmischen Blick sah er die Frau an und wartete auf die Antworten.
Nach oben Nach unten
Victoire Weasley
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 19.07.09

BeitragThema: Re: In den Gängen   Do Sep 10, 2009 8:11 pm

Jetzt war sie so lange aus Hogwarts schon draußen und trotz das sie es kannte, bereits schon dort sieben Jahre hinter sich hatte, faszinierte es Victoire noch immer noch. Die etlichen Wege und Abkürzungen die ihr oftmals geholfen hatten, schneller von einem Ort zum anderen zu kommen, waren selbstverständlich vergessen.
Nur schwer erinnerte sich die junge Weasley daran zurück. Oftmals fehlten ihr plötzlich einige Informationen, wie es beispielsweise weiter ging, oder sonstiges in der Richtung.
Guten Morgen, Mam! Kann ich ihnen helfen? Suchen sie etwas oder wen? Sind sie eine neue Lehrerin oder so? Oder haben sie hier wen an der Schule den sie besuchen? Sie zuckte kurz zusammen, als sie nun persönlich angesprochen wurde.
Den Jungen kannte Victoire selbstverständlich nicht, doch machte dieser auf sie schon mal einen recht freundlichen Eindruck.
„Guten Morgen“ entgegnete sie freundlich. „Nein ich bin direkt keine Lehrerin. Eine Referendarin trifft es eher“ erklärte sie nun freundlich „Und ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich nun hin muss, ich schau mich nur etwas, um mich wieder zurecht zu finden“ fuhr die blonde nun fort und sah sich nochmals im Korridor um.
„Aber könnten Sie mir sagen, wo das Lehrerzimmer ist, vielleicht?“ fragte sieden ihr unbekannten Jungen nun. Diese Information konnte mit Sicherheit nicht Schaden. Früher oder Später musste sie dort ja sowieso hin, und wenn sie die Richtung schon einmal hatte, würde es vielleicht einfacher und schneller gehen.
Nach oben Nach unten
Ciaran Jaques Sentus Mitz
Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.08.09
Alter : 25
Ort : Ottery St. Catchpole

BeitragThema: Re: In den Gängen   Mi Okt 07, 2009 10:27 pm

Ciaran schien die junge Frau ein wenig erschreckt zu haben. Auf jeden Fall zuckte sie kurz zusammen. Das hatte er nicht gewollt, und daher entschuldigte er sich sofort mit einem freundlichen: "Tschuldigung. Ich wollte sie nicht erschrecken." Dabei lächelte er sie offen und freundlich an.
Dann grüßte die junge Frau auch ihn und erklärte, das sie eine Refrendarin sein. Natürlich wußte Ciaran was das war und antwortete demnach: "Achso. Cool! Für welches Fach denn?"
Als die Refrendarin dann noch erwähnte, das sie sich nicht mehr so zurecht fand, und ihn nach dem Weg zum Lehrerzimmer fragte, antwortete Ciaran: "Kein Problem. Ich helfe ihnen gern. Das Lehrerzimmer ist im Erdgeschoss neben der Treppe gegenüber von der großen Halle. Ich heiße übrigens Ciaran Mitz, aber alle nennen mich CJ. Wenn sie möchten, bring ich sie hin zum Lehrerzimmer."
CJ wollte sich keinesfalls einschleimen. Er war nunmal so. Wenn jemand Hilfe brauchte, war er immer da und half. Aber sonst spielte er auch zu gern Streiche. Das war immer so, und das würde sicher auch immer so bleiben.
Immernoch sah er die Refrendarin offen und freundlich an, was zeigte, das er es ernst meinte, als er ihr seine Hilfe anbot.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: In den Gängen   

Nach oben Nach unten
 
In den Gängen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» wann düngen und gießen??
» Kalium phosphoricum zum Düngen?
» Hoyas düngen
» Düngen bei Lechuza
» Düngen mit Blaukorn

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Fountain of Fair Fortune :: Treppen & Gänge-
Gehe zu: