The Fountain of Fair Fortune


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  
Das Team


Teilen | 
 

 Julian McPhee

Nach unten 
AutorNachricht
Julian McPhee
Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 13.07.09

BeitragThema: Julian McPhee   Mi Jul 15, 2009 3:50 pm



*~* Name *~*

McPhee

*~* Vorname *~*
Julian

*~* Geburtstag *~*
17 Jahre
06.05. 2005

*~* Familie *~*
Leonard McPhee , 37 Jahre , Todesser , ehm. Dumstrang Schüler
Gabriel McPhee geb. Duke , 36 Jahre , Todesserin , ehm. Hogwarts Schülerin /Slytherin
Geschwister: Keine

Gulia McPhee , 1 Jahr Alt, Tochter von Julian McPhee und Soulis Bellwood( 20 Jahre)


*~* Aussehen *~*

Mit seinen 1, 80 gehört Julian zum Durchschnitt, doch das Stört ihn überhaupt nicht. Sein Körper ist ziemlich Sportlich, den er auch durch Sport hält , den er immer wieder treibt.
Seine Haare sind hell blond und etwas länger, so dass sie ihm etwas ins Gesicht fallen. Diese verstrubbelte er meist morgens einfach mit etwas Gel und belässt dabei, mehr braucht er für seine Haare nicht.
Seine dunkel grünen Augen verzaubern nicht nur ein Mädchen. Es ist sogar das liebste an seinen Körper, wobei er sich eigentlich allgemein auch als gut aussehend bezeichnen würde.
Meist trägt Julian Sportliche Klamotten , aber auch elegantes ist in seinen Schrank drin und dieses trägt er genauso gern wie die Sportlichen Sachen.
Im letzten Sommer hat sich Julian ein Tattoo stehen lassen, es ist ein Kreuz , wobei in diesen das Geburtsdatum seiner Tochter drin steht.

*~* Haus *~*
Slytherin

*~* Zauberstab *~*
Weide , 12 ¾ Zoll, biegsam , Hippogreifhaar
-> Nocturngasse

*~* Haustier *~*
Eule , Rusty

*~* Charakter *~*

Julian ist ein typischer Slytherin. Er ist sehr stolz auf sein Reinblütiges Blut und zeigt dies auch immer wieder nach außen , wenn es heut zu tage nicht mehr das gleiche war , wie früher. Aber auch Ehrgeiz reagiert in Julian , ihm ist es sehr wichtig gute Noten zu bringen , aber auch im Sportlichen , da er Jäger und Kaptiän seines Hauses ist, nur das beste zu geben.
Man könnte meinen das Julian sehr Arrogant und etwas eingebildet ist und das ist er auch , wobei er oft mal selbst einfach nur sagt, das er ein sehr gutes Selbstbewusstsein hat und weiss was er an sich selber hat. Er kennt seine stärken und seinen schwächen.
Er liebt es andere Menschen zu quälen und ihnen Angst zu machen , das bringt ihm sehr viel freude.
Doch hat man ihn mal als Freund, ist er immer für einen da , auch wenn es meist auf seine Weise ist.
Zu Liebe kann man nicht gerade viel sagen , er selber war noch nie wirklich verliebt, beziehungsweise hat er sich nicht zu gestanden. Er hat lieber seinen Spaß mit vielen verschiedenen Mädchen , wobei er dabei sehr charmant sein kann , bis er das bekommt was er will und das Mädchen einfach wie eine heiße Kartoffel fallen lässt. Ihm ist es egal wie sehr sie hinter ihm dann nach läuft ,er ignoriert sie bis sie Aufgeben und das taten sie alle bis jetzt.
Man könnte sagen das er ein kleiner Casanova ist, der weiss wie er das bekommt von den Frauen was er will , aber trotzdem sein Leben genießen konnte ohne in Fesseln gelegt zu werden.
Wenn es um Lügen geht, ist Julian keine lüge verlegen , er lügt so viel er kann und wann er will - oft auch bei den Mädels. Doch wenn es um wichtige Dinge geht, lügt er selber nicht und mag auch in der Hinsicht nicht belogen werden.
Verzeihen tut Julian niemals, wenn es sich jemand bei ihm verschissen hat , dann für immer. Es gab bis jetzt niemals ein fall das Julian doch verziehen hätte.
War schon als kleines Kind sehr selbstständig und heute sowieso. Er tut vieles alleine ohne seine Eltern.

*~* Lebenslauf *~*

Vor 17 Jahren wurde Julian McPhee in die Reinblutige Familie rein geboren . Sie waren glücklich einen Erben zu haben und somit blieb Julian auch das einzige Kind der Familie McPhee , was ihn jedoch nicht sehr störte. Den somit bekam er alles was er wollte, auch die Fürsorge seine Eltern , die ihn wirklich liebten und alles für ihren Sohn taten.
Auch wenn es schon 5 Jahre nach dem Tod des Dunklen Lord´s war, glaubten seine Eltern immer noch an die Sachen die der Dunkle Lord erreichen wollte und lebten auch danach und begann ihren kleinen Sohn von klein auf dies bei zu bringen.
Der kleine Julian hatte nur Reinblütig waren. Er wurde von klein auf von seinen Eltern in der Schwarzen Magie unterricht , aber auch die Allgemeimbildung kam nicht zu kurz. Julian konnte es aber auch kaum erwarten nach Hogwarts zu kommen - wo er sich ganz sicher war das er ins Haus Slytherin kommen würde, wie schon zuvor seine Mum. Den sein Vater war in Dumstrang gewesen .
Und so wartete er gespannt auf den Brief , der auch wie bestellt mit einer Eule ankam und ihn für den Besuch in Hogwarts einlud. Julian war Feuer und Flamme, sofort besorgte er auf eigene Faust alles seine Schulsachen und kaufte sich auch eine Eule, das einzige was er mit seinen Vater erledigte war den Zauberstab zu holen , den von Ollivander wollte er keinen und so machten sich beide in die Nocturngasse. Julian war von dieser Gasse sehr begeistert und so blieb dieser Besuch nicht sein letzter, bei jeder Gelegenheit die ihm bot , suchte er die Gasse wieder auf und versuchte jedes Geheimnis was die Gasse umspielte zu Lüften, doch bis heute war es ihm nicht gelungen.
Die Zeit in Hogwarts war bis jetzt immer sehr ruhig gewesen. Wie schon vorher zu sehen war, kam Julian in das Haus - Slytherin . Wo er jubelnd empfangen wurde und auch sehr viele Freunde fand.
Julian hatte in der ganzen Zeit keine richtige Feste Beziehung. Klar hielten meine Frauen Bekanntschaften auch länger, doch niemals wirklich fest. In seinen Sommerferien als er noch 15 war und in die 6 Klasse kommen sollte, lernte er die 3 Jahre ältere Soulis Bellwood kennen , sie war eine Tochter eines sehr guten Freundes seiner Eltern.
Die beiden verstanden sich sofort und es war klar wo es Enden würde. Doch wie es genau endete , wusste keiner den , wenige Monate Später an einen Hogmeadswochenende trafen sich die beiden . Soulis verkündete das sie Schwanger sei und Julian der Vater war.
Er konnte es nicht glauben, wusste er nicht wie es passieren sollte. Er brauchte einige Zeit um diese Nachricht zu verkraften. Doch kaum das das Kind auf der Welt war, es war ein Mädchen , er liebte sie überalles und nannte sie Gulia . Doch seine Eltern bestanden auf einen Vaterschafttest , der dann auch bestätigte was Julian sofort gewusst hatte als er in die Grünen Augen seiner Tochter geblickt hatte, es war sein Kind.
Doch das alles bedeute für ich nichts. Er heiratete Soulis nicht, auch sie wollte es gar nicht , sie liebte nämlich einen anderen und somit kamen sie dazu , das Soulis ihr Kind an Julian gab mit dem ganzen Sorgegerecht.
Julian kümmerte sich so gut er konnte und wenn er zu Hause war um seine Tochter, jede Minute dachte er an sie wenn er mal Zeit hatte. Keiner in Hogwarts ,wusste das der junge 17 Jährige schon Vater war und sogar ein sehr liebesvoller Vater , der alles für seine kleine Prinzessin machen würde.
Julian beginnt sein letztes Schuljahr . Er will endlich voll kommen für seine Tochter da sein


*~* Avaperson *~*
Alex Pettyfer

*~* Chara-Abgabe *~*
Nein

*~* Steckbrief-Abgabe *~*
Nein

*~* Set-Abgabe *~*
Nein

*~* Zweitcharakter *~*
Nicoletta White
Rose Weasley
Ravelia Taslo
Georgina Montgomery

Nach oben Nach unten
Douglaz Carrow
Todesser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 06.07.09
Alter : 33
Ort : Spinners End

BeitragThema: Re: Julian McPhee   Mi Jul 15, 2009 7:50 pm

Na, denn mal

WOB!!! Smile
Nach oben Nach unten
Seamus Kor
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 14.07.09

BeitragThema: Re: Julian McPhee   Mi Jul 15, 2009 9:51 pm

Wob flower
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Julian McPhee   

Nach oben Nach unten
 
Julian McPhee
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» yelina von elisa marx - julian

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Fountain of Fair Fortune :: .:Allgemeines:. :: Bewerbungen :: Slytherin-
Gehe zu: